ZVA Tagung
ZVA / Peter Magner
Logo ZVA
ZVA
Gemeinsam mit der Internationalen Vereinigung für binokulares Sehen (IVBS) und der Vereinigung Deutscher Contactlinsen-Spezialisten und Optometristen (VDCO) organisiert der Zentralverband der Augenoptiker und Optometristen (ZVA) jährlich die SICHT.KONTAKTE, wo Augenoptikern und Optometristen Fortbildungsinhalte auf höchstem Niveau geboten werden.

Zentralverband der Augenoptiker und Optometristen - Bundesinnungsverband
Alexanderstraße 25 a
40210 Düsseldorf
Deutschland

Kontakt
Dirk Schäfermeyer
Abteilungsleiter Aus- und Fortbildung
info@zva.de

Der Zentralverband der Augenoptiker und Optometristen (ZVA) ist die Interessenvertretung des deutschen Augenoptikerhandwerks.

Als Bundesinnungsverband nimmt der ZVA die Gesamtinteressen des Berufsstandes wahr. Die Mitglieder des ZVA sind die ihm angeschlossenen Landesinnungsverbände bzw. Landesinnungen. In diesen Verbänden sind die örtlichen oder regionalen Augenoptikerinnungen organisiert, die wiederum durch Obermeister repräsentiert werden. Die Mitglieder der Innungen sind die Augenoptikerbetriebe. Die Innungsmitgliedschaft ist freiwillig.

Das höchste Organ des ZVA ist die Mitgliederversammlung, die sich aus Vertretern der örtlichen und regionalen Augenoptikerinnungen zusammensetzt. Die Mitgliederversammlung bestimmt die Richtlinien der Verbandspolitik, genehmigt den Haushalt und wählt den ZVA-Vorstand.

Im Bereich der Berufspolitik verhandelt der ZVA mit dem Gesetzgeber, Bundesministerien, Behörden und Krankenkassen. Er bietet Informationen für Augenoptiker, Verbraucherverbände, Medien, Krankenkassen, Politik, Gesetzgeber und die augenoptische Industrie. Der ZVA ist zudem verantwortlich für die Entwicklung des Berufsprofils sowie der Aus-, Fort- und Weiterbildung. Er stellt seinen Mitgliedern sowie der Öffentlichkeit betriebswirtschaftliche Benchmarks, Statistiken und Marktbeobachtungen zur Verfügung. Zu ausgewählten Themen veröffentlicht der Verband regelmäßig Praxisleitfäden und Checklisten für Augenoptiker und Optometristen. Im Bereich Öffentlichkeitsarbeit und Marketing sensibilisiert der ZVA die Verbraucher mittels verschiedener Maßnahmen für die Bedeutung des guten Sehens sowie die damit verbundene Rolle der Innungsaugenoptiker.

SICHT.KONTAKTE 2022

OsnabrückHalle bei Dämmerung
Marketing Osnabrück

Erfahren Sie alles zur SICHT.KONTAKTE, dem Fortbildungs-Event von IVBS, VDCO und ZVA.

Vorträge, Veranstaltungen und Workshops zu aktuellen Themen der Augenoptik und Optometrie.

Für Augenoptiker, Optometristen, Kontaktlinsenspezialisten, Studierende – und alle, die auf Fortbildung zu aktuellen Themen setzen, um Kunden und Patienten bestmöglich beraten zu können

SICHT.KONTAKTE 2022 – wieder live mit über 30 Referenten und 50 Vorträgen.

Kontaktieren Sie uns gerne!

Berufsbildungsbericht - Augenoptik in Zahlen

Cover ZVA Berufsbildungsbericht
AdobeStock_InsideCreativeHouse

Neben der Darstellung der aktuellen Daten und Fakten aus dem Bereich der Aus- und Fortbildung enthält der Berufsbildungsbericht des ZVA auch in diesem Jahr wieder die Ergebnisse zweier Online-Befragungen zum Thema.

Gleich zu Beginn des Berichts wird deutlich, wie eng das Thema Ausbildung mit der immer drängenderen Problematik des Fachkräftemangels in Verbindung steht. Ein Arbeitssuchender kann inzwischen unter fünf freien Stellen wählen.

Dem Problem, dass sich Auszubildende noch vor Beendigung der Ausbildung oder als gerade frisch ausgebildete Fachkräfte wieder vom Beruf verabschieden, können Betriebe im Einzelfall und sehr wirkungsvoll selbst begegnen. Im vorliegenden Bericht finden sich zahlreiche Anregungen für die Beschäftigung mit sämtlichen Themen zu Aus- und Fortbildung in der Augenoptik - beispielsweise zur erfolgreichen Suche nach geeignetem Nachwuchs und wie dieser anschließend an den Betrieb gebunden werden kann.